BSZ Regensburger Land
Beschulung von Flüchtlingen
http://www.bsz-regensburg.de/beschulung-von-fluechtlingen.html

© 2017 BSZ Regensburger Land
Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Unsere Schule(n)
 

Kontakt

Sie erreichen die Mitarbeiter des Kolpingbildunswerks und der Volkshochschule Regensburg Land unter der Telefonnummer 0941 208 213 124  oder  0941 595770

Beschulung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

 

Am BSZ Regensburger Land werden seit März 2015 berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge beschult.

In Kooperation mit dem Kolping Bildungswerk und der Volkshochschule Regensburger Land werden die SchülerInnen vor allem in Deutsch, aber auch in anderen Fächern, wie z.B. Mathematik, Leben in Deutschland, Sozialkunde, unterrichtet. Nach zwei Schuljahren (10. Klasse Vorklasse mit dem Schwerpunkt Spracherwerb und 11. Klasse mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung) können die Schülerinnen und Schüler die Berufsschule mit dem Abschluss der Mittelschule verlassen und in eine Ausbildung oder eine weiterführende Maßnahme wechseln.

Inzwischen werden ca. 200 Schülerinnen und Schüler in elf Berufsintegrationsklassen an vier Standorten - dem BSZ Regensburger Land, dem Kolping Bildungswerk, den Werkstätten von Kolping im Gewerbepark und der VHS Regensburger Land in Neutraubling - beschult.

Betreut und begleitet werden die Schülerinnen und Schüler von Sozialpädagoginnen und –pädagogen der VHS und des Kolping Bildungswerks.